Wohnungssuche

Hallesche Kindergenossenschaft FREIHEIT

- Next Generation -

Zwei Typen - ein Dach

Worauf kommt es an in einem Mehrfamilienhaus? Auf das Miteinander! Das ist ein wenig wie im Straßenverkehr, wo die oberste Regel besagt: Gegenseitige Rücksichtnahme.

Jede/jeder möchte respektvoll behandelt werden. Weder das Alter, das Geschlecht noch die Körpergröße liefern Anhaltspunkte dafür, wie viel Achtung jemandem entgegengebracht werden sollte. Und auch ganz wichtig:
Respekt muss nicht verdient werden. Respekt ist selbstverständlich.

Soeben versunken

Wer rumliegt, verpasst das Leben? Mitnichten. Wer rumliegt holt sich die Welt in sein/ihr Zimmer. Und die Vergangenheit und die Zukunft noch mit dazu.
Hier ist dein Platz, Schätze aus Silberseen zu heben, in achtzig Tagen um die Welt zu reisen und ferne Planeten zu erforschen.

Lasst es blühen

Warum sind alle Grünflächen rispelraspelkurz gemäht? Wohnt da jemand? Eine Grille vielleicht? Oder ein Schmetterling?
Möglicherweise ein paar. Aber optimal ist das nicht für diejenigen, die normalerweise in einer blühenden Wiese wohnen, die nur zweimal im Jahr gemäht wird.

Deshalb lassen wir es blühen. Noch nicht überall, aber wir beginnen ja gerade. In diesem Jahr entstehen die ersten nachhaltg angelegten Blühwiesen auf genossenschaftlichen Grünflächen. Es gibt sogar Mitglieder, die sich darum kümmern und die die Blühwiesen mit anlegen und pflegen.
Wir hoffen, dass noch einige dazu kommen.
Vielleicht hast du auch Lust?

Quasselstrippen

Großartig, dass ihr zusammen eure Freizeit verbringt. Weißt du, wer neben dir sitzt?
Ok, man kann nicht die ganze Zeit reden (auch Mädchen brauchen mal ne Pause) und anstarren muss man sich ja auch nicht die ganze Zeit.

Manchmal reicht es völlig aus zu wissen, dass die Freunde einfach da sind!

Wir wachsen noch

Du wächst recht schnell. Ein Baum wächst viel schneller. Der ist in wenigen Jahren viel größer als du.
Um dich kümmern sich deine Eltern. Der Baum kümmert sich in der Regel selbst um sich.

Manchmal brauchen aber auch die Bäume etwas Fürsorge. Zum Beispiel, wenn es sehr trocken ist. Dann muss kräftig gegossen werden.
Unsere Mitarbeiter, aber auch viele unserer Mitglieder haben sich in den sehr trockenen Sommern um die etwa 3000 genossenschaftlichen Bäume gekümmert.
Vielleicht willst du auch Baumpate werden?
Wenn du wissen willst, wie schnell so ein Baum wächst, kannst du dir (natürlich auf Genossenschaftskosten) selbst einen pflanzen.

Best Buddies

Endlich Freizeit! Wenn Freizeit und schönes Wetter zusammenkommen, kannst du mit deinen Kumpels auch mal draußen abhängen. Schöne grüne Ecken, wo ihr eure Ruhe habt, gibt´s jede Menge in unseren Quartieren.
Wenn Lust auf einen kleinen Kick aufkommt: einfach zum nächsten Bolzplatz stromern.

WKE

© 2020 Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG

Reservierungsanfrage stellen

Gästewohnung:

Bitte auswählen

Bitte auswählen

Reservierung erfolgreich!

Ihre Reservierungsanfrage ist bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich verarbeitet. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.

Fehler

Leider ist bei Ihrer Reservierung ein Fehler aufgetreten. Sollte dies erneut passieren, wenden Sie sich bitte direkt an uns.