Inhaltsbereich

Herzlich Willkommen

auf der Internetpräsenz der Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG

 

Die Pflichtangaben zum Energieausweis für unsere Objekte entnehmen Sie bitte unserer Übersicht.

 

Wir vermieten attraktive Wohnungen in vielen Stadtteilen von Halle. Um für Sie passende Wohnungsangebote schnell zu finden, klicken Sie einfach auf eines der folgenden Bilder.

 

Individuelle Zweiraumwohnungen

mit Aufzug/Tiefgaragenstellplätze

Wir laden Sie ein zum Besichtigungstag am 09.07.2016 von 10:00 bis 12:00 Uhr.
Treffpunkt ist die Musterwohnung in der Kurt-Eisner-Straße 8.

Oder vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin unter 0345 7754-225.

Weitere Informationen unter wgfreiheit.de/koenigsviertel


Alle Infos zur Aktion unter wgfreiheit.de/mediawohnen


1000 Euro für den Aidshilfe Halle e. V.

Am 15.06.2016 überraschte Fred Freiheit einen halleschen Verein, der sich der Aufklärung und Beratung über die Immunschwächeerkrankung Aids verschrieben hat – dem Aidshilfe Halle e. V.
Der Vorstandsvorsitzende Herr Czerwinski und die Geschäftsführerin Frau Becker nahmen den Spendenscheck der die EVH und der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG über 1000 Euro entgegen.
Das Geld soll in zwei Projekte fließen. Ein Teil des Geldes wird in die Herausgabe der Vereinszeitschrift fließen. Zudem möchte der Verein eine Gedenkwand für die Opfer der Erkrankung errichten.


Spielplatzeinweihung in der Alten Heerstraße

Pünktlich zum Kindertag konnte der neue Spielplatz der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG (HWF) im Hof der Alten Heerstraße eingeweiht werden. Vier Sandkästen mit zwei Rutschen, verschiedenen Schaukeln und einer gelben Wipp-Ente freuen sich auf die Kinder der Mieterinnen und Mieter der Alten Heerstraße. Gemeinsam mit Herrn Rommelfanger, Geschäftsführer des Trägerwerks soziale Dienste Sachsen-Anhalt und Vertretern der Bereiche Gebäudeverwaltung und Technik der HWF eröffnete Vorstand Dirk Neumann den neuen Spielplatz. Nachdem der Jüngste das grüne Band zerschnitten hatte, stürmten die Kinder die Spielgeräte – mit dabei Fred Freiheit, das Maskottchen der HWF.


1000 Euro für die Streetsoccer der Waldstadt Silberhöhe

Am 23.05.2016 wurde Fred Freiheit, Botschafter des halleschen Südens, auf dem Bolzplatz in der Weißenfelser Straße erwartet. Die Kinder der Streetsoccer Silberhöhe sind begeisterte Fußballer. Auch deshalb errichtet der Gesundheitssportverein Halle e.V., zu dem die Streetsoccer gehören, an der Albert-Dehne-Straße ein neues Fußball-Trainingsgelände. Dafür werden die 1000 Euro, gespendet von der EVH und der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG, verwendet. Zu guter Letzt bekam auch Fred seinen Einsatz – als Schiedsrichter. „Hier lernen die Kinder, was Fairplay und gegenseitiger Respekt bedeuten“, so Trainer Frank Ohse.


Fred Freiheit in Heide-Nord – 1000 Euro für eine neue Rutsche für die Kinder der Heideschule

Mehr als fünfzig Kinder der Grundschule „Heideschule“ bereiteten Fred Freiheit, dem Maskottchen der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG (HWF), am 15. April 2016 einen begeisterten Empfang. Einen Scheck über 1000 Euro hatte Fred dabei, gespendet von der EVH und der HWF im Rahmen der Aktion „Fred Freiheit und die EVH bringen die Silberlinge“.
Das Geld möchte der Förderverein für einen neuen Spielplatz ausgeben. Alle Kinder der Schule hatten zuvor ihren Wunsch-Spielplatz gemalt. Immer mit dabei: eine große Rutsche. Und die gibt es nun, Dank des großen Spendenschecks.


Spendenübergabe an die Stadtteilbibliothek

Eine der ersten Adressen für Bücher- und Medienfreunde in Halles Süden ist die Stadtteilbibliothek im Kaufland-Center. Am 12. April 2016 überreichten die Vertreter der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG (HWF) bereits zum dritten Mal in Folge einen Spendenscheck über 500 Euro an Frau Bachmann, die Leiterin der Bibliothek, und an Frau Dr. Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle.
Eine große Überraschung für die Kinder war wieder einmal das Maskottchen der HWF, Fred Freiheit, der es sich nicht nehmen ließ, die Kinder beim schwungvollen musikalischen Programm zu unterstützen.
Mit dem gespendeten Geld wird die Bibliothek aktuelle Kinderliteratur anschaffen.


Robotereinsatz in Mietwohnungen – Studie zum Smart-Home-Care-System

Die deutschlandweit beachtete Musterwohnung „Wohnen mit Demenz“ der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG in der Vogelweide 42 in Halle (Saale) war Studienort eines zukunftsweisenden Projektseminars des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und des Universitätsklinikums Halle.
Im Rahmen der Studie entwickelten Studenten einen Roboter, mit dessen Hilfe die Integration eines Smart-Home-Care-Systems in die häusliche Umgebung zur Unterstützung pflegebedürftiger Personen (z. B. bei der Unterstützung der Medikamenteneinnahme) untersucht wurde. Zentrale Aufgaben eines solchen Systems wie die Strukturierung des Alltags durch Erinnerungsfunktionen, Hol- und Bringetätigkeiten (automatisch oder nach Aufforderung) und die Interaktion einer Pflegekraft über den Roboter mit der pflegebedürftigen Person konnten mit Hilfe des Roboters simuliert werden.
Ein weiteres zukunftsweisendes Projekt der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG beschäftigt sich mit dem Thema „Telemedizin“. In Kooperation mit Projektpartnern wie dem Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, der DKB Halle, der medizinischen Wissenschaft, der AOK Sachsen-Anhalt sowie der Deutschen Telekom AG wird dieser neue Ansatz der internetbasierten Kommunikation Arzt-Patient erstmals im Herbst 2016 in Sachsen-Anhalt in die Praxis umgesetzt.


Fred Freiheit überreicht dem Stadtsingechor 1000 Euro zum 900. Geburtstag

Am 17. März 2016 war Fred zu Gast im Probenraum des altehrwürdigen Chorhauses im Lindenhof der Franckeschen Stiftungen. Der dort ansässige Stadtsingechor feiert in diesem Jahr seinen 900. Geburtstag. In die Jahre gekommen ist der Chor dennoch nicht - empfangen wurden Fred Freiheit und die Vertreter der EVH, der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG und der Stadt mit den halleschen Volksliedern "An der Saale hellem Strande" und "Da steht eine Burg überm Tale".
Um den Chor und dessen Feierlichkeiten zu unterstützen, erwarben die EVH und die HWF für 1000 Euro als Notenpaten 20 Takte des musikalischen Jubiläumswerkes, das eigens für das Festkonzert am 08. Mai 2016 komponiert wurde.


Vernissage am 03.03.2016

Karl-Heinz Köhler - seine Gemälde schmücken Räume in aller Welt. Seine Halle-Bilder üben einen geradezu suggestiven Sog aus: ihre Tiefe, ihre Dynamik, ihr geheimnisvolles „Köhlerblau“ ziehen an.

Am 03. März 2016 lud die HWF zur Vernissage in die Geschäftsstelle in der Freyburger Straße 3. Im Beisein des Staatssekretärs im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt und von Frau Dr. Marquardt, Beigeordnete für Sport und Kultur der Stadt Halle, eröffnete Herr Neumann, Vorstand der HWF, die Ausstellung mit Werken Karl-Heinz Köhlers.
Nach dem musikalischen Auftakt mit experimentellen Klängen von Ivo Nitschke, Musiker der Staatskapelle Halle, konnten die Gäste in Karl-Heinz Köhlers „Halle-Welt“ eintauchen.


1000 Silberlinge für den Förderverein Zukunft Stadtbad e. V.

Das schönste Bad in Halle braucht dringend Hilfe - bürgerschaftliches Engagement und sehr viel Geld. Das von Wilhelm Jost geschaffene Ensemble ist nicht nur ein architektonisches Highlight in Halles Innenstadt, sondern für täglich 400 Badegäste und zahlreiche Schwimmvereine unentbehrlich. 

Um die Arbeit des Fördervereins Zukunft Stadtbad Halle e.V. zu unterstützen und ein Zeichen für den Erhalt des Bades zu setzen, überreichte Fred Freiheit im Namen der EVH und der HWF 1000 Euro an Frau Hirschnitz vom Förderverein und an Frau Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle.


Richtfest des Königsviertels

Am 04. Dezember 2015 wurde nach knapp einem Jahr Bauzeit Richtfest für das Königsviertel gefeiert. Im Beisein des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Dr. Rainer Haseloff und des Oberbürgermeisters der Stadt Halle, Herrn Dr. Bernd Wiegand, schwebte der Richtkranz über dem neuen Stadtquartier nach oben.
Der Ministerpräsident zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Genossenschaft bei der Schaffung neuer moderner Wohnungen und von der entstehenden Architektur. Dies sei vor allem für eine Stadt wie Halle mit ihrem reichen architektonischen Erbe wichtig. Der Oberbürgermeister freute sich über die städtebauliche Aufwertung des innerstädtischen Quartiers, das in den vergangenen Jahren vor allem von Rückbau geprägt war. Beide wünschten der Genossenschaft ein gutes Gelingen bei der Fertigstellung des derzeit größen Wohnungsneubauvorhabens in Sachsen-Anhalt.


Für unsere Mieter organisieren wir jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Und wir beteiligen uns an zahlreichen Veranstaltungen in Halle. Ob Mieterfeste, Stadtteilfeste, Laternenfest - mit Ihrer Wohnungsgenossenschaft "Freiheit" gibt es immer etwas zu feiern. Um mehr über unsere Veranstaltungen zu erfahren, klicken Sie auf das Bild "Veranstaltungen".

 

Oft ist es ja so: Ich kenne jemanden und der kennt einen... - wer kennt das nicht. Wenn Sie als unser Mieter jemanden kennen, der eine Wohnung sucht und dieser Jemand eine Wohnung bei uns mietet, können Sie richtig profitieren. Mehr zu unserem Programm "Mitglieder werben Mitglieder" erfahren Sie beim Klick auf das untenstehende Bild.

 

 

Wenn Sie den Havariedienst benötigen oder einen Reparaturauftrag erteilen möchten, klicken Sie einfach auf den gewünschten Link.

 

 

 

 

zum Seitenanfang
Impressum:

Hallesche Wohnungsgenossenschaft "Freiheit" eG - Ihr Vermieter von attraktiven Wohnungen in Halle / Saale
für Senioren, Familien, Singles und Paare und für Studenten und Azubis.

 Home | Kontakt | Impressum | FREIRAUM - die Marke für junges Wohnen in Halle