Wohnungssuche

Waldstadt Silberhöhe

Entdecken Sie einen Stadtteil im Wandel. Die Silberhöhe wird zur Waldstadt. Derzeit wird das ehrgeizige Projekt umgesetzt - im Rahmen des Stadtumbauprogramms. Niedrige Geschosszahlen, die Neugestaltung großer Grünflächen und Parks, die große Anzahl PKW-Stellplätze und nicht zuletzt der Umbau der Infrastruktur machen aus der Silberhöhe einen Stadtteil mit Zukunft.
Auch hier bieten wir preiswerte Wohnungen an.

Im Stadtviertel Waldstadt Silberhöhe verfügt die Genossenschaft über etwa 1000 Wohnungen.



Wohnen im FanBLOCK

FanBlock

Seit diesem Jahr entsteht an der Erich-Kästner-Straße das große Nachwuchsleistungszentrum des HFC. Wer hier wohnt, genießt nach Fertigstellung einen exklusiven Blick aud das Training und die Punktspiele der HFC-Nachwuchsmannschaften.
Ein MUSS für den eingefleischten Fussballfan auf Wohnungssuche!
Vielleicht wirst DU Talente-Scout?

3-Raum-Wohnung, Erich-Kästner-Str. 11

3-Raum-Wohnung, Erich-Kästner-Str. 11

Hier renovieren Sie selbst. Ob tapezieren, streichen, Fußbodenbelag verlegen - Sie gestalten Ihre Wohnung selbst nach Ihren Vorstellungen. Und Sie sparen dafür kräftig bei der Kaltmiete.

249,51 Euro zzgl. NK

ca. 57,89 m2
B:  86,90 kWh/(m2a), Fernwärme, Bj. 1983

Vermietungs-Hotline (kostenfrei): 0800 4011140
info@wgfreiheit.de


 

Die Objekte Genthiner Straße 5-25 und Guldenstraße 1-23 sind umfangreiche saniert worden. So wurden die Steigleitungen und die Elektroinstallation komplett erneuert. Alle Wohnungen erhielten neue wertige Wohnungseingangstüren mit Spion und Natursteinschwelle.
In beiden Häusern bieten wir komplett hergerichtete Wohnungen mit neuem Fußbodenbelag in attraktiver Holzoptik an. Neue Wohnungstüren inklusive neuer Türzargen und modern geflieste Bäder runden die Wohnungsausstattung ab.


Neue Wohnformen in Sachsen-Anhalt

Die Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG und die Volkssolidarität RV Halle-Saalekreis eröffnen zum 01.12.2017 eine neue Wohngemeinschaft für betreutes Wohnen mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen in der Weißenfelser Straße 49.

Weitere Informationen zu der neuen Wohngemeinschaft:
https://www.wgfreiheit.de/wohnungen/wohngemeinschaft-lebensfreude/


Geplante Wohnungsumbauten - Zwei-bis Sechsraumwohnungen

Sie haben ein, zwei oder mehr Kinder? Jedes Kind soll sein eigenes Zimmer bekommen, ohne dass Sie als Eltern Ihr Bett im Wohnzimmer aufschlagen müssen?
Oder hätten Sie gern mehr Platz für sich selbst?

Wir planen großzügige Wohnungsumbauten. Ob Wohnungen mit bis zu sechs Zimmern, über zwei Etagen oder mit einem großzügigem Bad mit Fenster:
Werfen Sie schon jetzt einen Blick hinein!
Wir beraten Sie gern in unserem Servicebüro in der Großen Steinstraße 9 (Mo. - Fr., 10:00 - 17:00 Uhr) und stellen Ihnen die Grundrissvarianten anhand von Modellen vor!

Individuelle Beratungstermine: 0800 4011140 (Mo. - Fr., 10:00 - 17:00 Uhr)

Beispiele für umgebaute Wohnungen finden Sie unter
www.wgfreiheit.de/wohnungen/umgebaute-wohnungen.


Sanierung und Ausstattung - hier haben Sie die Wahl

Wir bieten Ihnen im Quartier eine große Vielfalt an Wohnungstypen an -
seniorengerechtes Wohnen:

1-Raum-Wohnung mit Balkon

1-Raum-Wohnung mit Balkon

Diese Wohnung in der 1. Etage verfügt über ein behindertengerechtes Bad.

193,06 Euro zzgl. NK

ca. 31,24 m2, saniert
B: 89,10 kWh/(m2a), Fernwärme, Bj. 1985

Vermietungs-Hotline (kostenfrei): 0800 4011140
info@wgfreiheit.de

sanierte Wohnungen:

3-Raum-Wohnung, Genthiner Str. 7

3-Raum-Wohnung, Genthiner Straße 7

Ein Beispiel für eine frisch hergerichtete Wohnung mit einem schönen Südbalkon. Der Fußbodenbelag ist neu und alle Wände sind frisch tapeziert und geweißt.

oder Wohnungen zum Selbstausbau:

Beispielwohnungen

3-Raum-Wohnung, Alte Heerstraße

3-Raum-Wohnung, Alte Heerstraße

Hier renovieren Sie selbst. Ob tapezieren, streichen, Fußbodenbelag verlegen - Sie gestalten Ihre Wohnung selbst nach Ihren Vorstellungen. Und Sie sparen dafür bei der Kaltmiete.

ab 4,43 Euro pro m2 zzgl. NK

ca. 57,19 m2
B:  93,30 kWh/(m2a), Fernwärme, Bj. 1984

Vermietungs-Hotline (kostenfrei): 0800 4011140
vermietung@wgfreiheit.de

4-Raum-Wohnung, Hanoier Str.

4-Raum-Wohnung, Hanoier Str.

Sie sparen dauerhaft Kaltmiete. Dafür renovieren Sie selbst.

ab 4,43 Euro pro m2 zzgl. NK

ca. 66 m2, selbst zu renovieren, 4. Etage
B:  91,40 kWh/(m2a), Fernwärme, Bj. 1981

Vermietungs-Hotline (kostenfrei): 0800 4011140
vermietung@wgfreiheit.de


Aufzugseinbau in der Guldenstraße 15

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Guldenstraße 15 können ganz entspannt zur Treppe schauen – während sie per Knopfdruck ihren neuen Aufzug rufen.

Vor einigen Tagen wurde der Aufzug gemeinsam mit den Mieter/-innen von Vertreter/-innen der Genossenschaft und der beteiligten Firmen eingeweiht. Genau genommen übergab die Genossenschaft zwei Aufzüge: Ein Rollstuhl-Schrägaufzug überwindet nun die Außentreppe, der Aufzug im Treppenauge hält auf jeder Etage und im Keller. Eine neue Rampe führt vom Fußweg auf das Treppenpodest. Alle Wohnungen im Haus sind damit barrierefrei erreichbar.
Über das KfW-Aufzugsprogramm konnte die HWF Fördermittel einwerben; damit reduziert sich die Modernisierungsumlage für die Mieterinnen und Mieter deutlich.

Zweieinhalb Monate Bauzeit sind vorüber, die Hausbewohner erleichtert. Die Hausgemeinschaft hatte sich den Einbau des Aufzugs gewünscht. „Wir fühlen uns wohl im Haus und in der Waldstadt Silberhöhe und wir möchten so lange wie möglich hier wohnen bleiben,“ brachte eine Mieterin die Gründe dafür auf den Punkt.
Nach einem Glas Sekt und frischen Würstchen vom Grill hieß es „Fahrt frei!“ für beide Aufzüge.


Ehrenamt und Engagement vor Ort

Viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch ansässige Unternehmen der Waldstadt engagieren sich in Vereinen wie dem DKSB und der Schöpf-Kelle, in der Bürgerinitiative Silberhöhe oder im Forum Silberhöhe.

Ob soziales Miteinander, sportliche oder kulturelle Aktivitäten - die Waldstadt ist ein lebendiges und interessantes Wohnquartier.

Eine eigene Internetpräsenz (silberhoehe.de), eine regelmäßig erscheinende Stadtteilzeitung (Silberhöhe aktuell) und ein jährliches Stadtteilfest, all das findet man in Halle so kein zweites Mal.


„Man sieht sich“ – der Treffpunkt Bauwagen in der Waldstadt Silberhöhe

Seit dem Herbst 2019 steht ein Bauwagen am großen Spielplatz im Grünzug der Sport- und Waldstadt Silberhöhe. Zweimal in der Woche können hier Kinder und Erwachsene zusammenkommen: zum Spielen, Plaudern, Gärtnern oder um ganz einfach gesellig beisammen zu sein.

Initiiert hat das Projekt „Man sieht sich“ mit dem weithin sichtbaren Bauwagen als „Projekt-Zentrale“ die Evangelische Stadtmission Halle. Zehn haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen das Projekt.

Projektleiterin Michaela Herrmann und Hans Martin Golz, Pfarrer der Beesener St. Elisabeth-Kirche, hatten am 21. Juli 2021 die Förderer und Unterstützer des Projekts zur Enthüllung einer Sponsorentafel am Bauwagen eingeladen. Auch Vertreter/-innen der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG ließen es sich nicht nehmen, am Bauwagen vorbei zu schauen. Die Genossenschaft unterstützt mit weiteren Akteuren der Stadt und des Stadtteils das Projekt für die kommenden fünf Jahre.

Pfarrer Hans Martin Golz dankte den Förderern und unterstrich die Bedeutung des Projekts für den Stadtteil: „Im Wesentlichen geht es ja nicht um den Bauwagen. Es geht darum, das Leben zu teilen – sich zu treffen, etwas übereinander zu erfahren, gemeinsam zu feiern, zu spielen oder einfach nur einen Kaffee zu trinken.“

Die rege Beteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner und die vielen begeisterten Kinder zeugen vom Erfolg des Projekts. So kommt man gern zusammen im Stadtteil – am „Treffpunkt Bauwagen“.

Franziska Mikutta, Leiterin des Fachbereichs Gebäudeverwaltung, bei der Enthüllung der Sponsorentafel

Franziska Mikutta, Leiterin des Fachbereichs Gebäudeverwaltung, bei der Enthüllung der Sponsorentafel

 


Hämmern, Sägen, Nageln – der Bauspielplatz in der Waldstadt Silberhöhe ist eröffnet

Pünktlich zum Kindertag am 01. Juni 2021 öffnete sich das Tor zu einer Freizeiteinrichtung, die ihresgleichen sucht: Der Bauspielplatz in der Genthiner Straße ist ein Kindertraum. Rund um ein buntes Bauwägelchen können sich die Kinder des Stadtteils verwirklichen, als Tüftler, Bastler, Architekten …

Unter fachkundiger Anleitung werden hier mit „richtigem“ Werkzeug aus Kinderhand fantasievolle Hütten und Buden entstehen, die selbstverständlich auch bespielt werden können. Initiiert hat dies der Kinderschutzbund BV Halle e. V., vielen bekannt als „Blauer Elefant“ und unterstützt von zahlreichen Akteuren des Stadtquartiers, u. a. der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG. Zur großen Freude der Kinder feierte der große Kater Fred Freiheit, Maskottchen der Genossenschaft, kräftig mit und überbrachte dem Kinderschutzbund die besten Wünsche für das außergewöhnliche Projekt.

Der Bauspielplatz für alle Kinder der Stadt Halle ist von etwa 6 bis 14 Jahren an drei Tagen in der Woche (dienstags bis donnerstags) zwischen 13:00 und 18:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Na dann, auf in die Sport- und Waldstadt Silberhöhe!

WKE

© 2022 Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG

-

Bitte auswählen

Bitte auswählen


Login erfolgreich

Willkommen .

Reservierung erfolgreich!

Ihre Reservierungsanfrage ist bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich verarbeitet. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.

Fehler

Leider ist bei Ihrer Reservierung ein Fehler aufgetreten. Sollte dies erneut passieren, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

E-Mail bereits registriert

Die E-Mail-Adresse, mit der Sie versuchen ein neues Konto zu erstellen, ist bereits registriert. Bitte wählen Sie eine andere Email oder melden Sie sich mit dem Konto an.

Oops, an error occurred! Code: 202212041444153c5e0f67